Allgemeine Gesch├Ąftsbedingungen und Verbraucherinformationen

Pr├Ąambel und Informationen

Alleiniger Vertragspartner ist, sofern nicht anders angegeben:

Knedel Media GmbH

Kisseleffstra├če 8

61348 Bad Homburg

Handelsregister: HRB 13830

Registergericht: Bad Homburg v. d. H├Âhe

Vertreten durch:

Thomas Knedel MRICS

Kontakt

Telefon: + 49 (0) 61 72 ÔÇô 94 37 37 7

E-Mail: [email protected]

Umsatzsteuer-ID

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gem├Ą├č ┬ž27 a Umsatzsteuergesetz:

DE310970252

┬ž 1 Geltungsbereich

  1. Die nachfolgenden allgemeinen Gesch├Ąftsbedingungen gelten f├╝r s├Ąmtliche (Online-)Coaching-Angebote der Knedel Media GmbH (nachfolgend ÔÇ×Knedel MediaÔÇť genannt) gegen├╝ber ihrem Vertragspartner (nachfolgend ÔÇ×KundeÔÇť genannt) und die hier├╝ber geschlossenen Vertr├Ąge.

  1. Die angebotenen Coaching-Programme und sonstigen Dienstleistungen einschlie├člich Newsletter richten sich ausschlie├člich an Interessenten und Kunden, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. S├Ąmtliche hier gegenst├Ąndlichen Dienstleistungen der Knedel Media erfolgen uneingeschr├Ąnkt auf Basis dieser AGBs. Der Inanspruchnahme der Angebote ohne vorherige Anerkennung dieser AGB wird bereits jetzt widersprochen.┬á

  1. Die Allgemeinen Gesch├Ąftsbedingungen k├Ânnen jederzeit auf der Webseite www.thomasknedel.de/AGB eingesehen werden.

┬ž 2 Vertragsgegenstand, Leistungsumfang/ Inhalt des Vertrages

  1. Die auf der lnternetpr├Ąsenz und im Werbematerial ver├Âffentlichten Angebotsinhalte sind freibleibend. Der Veranstalter hat das Recht, jederzeit nach eigenem Ermessen Programmpunkte zu ver├Ąndern oder zu streichen und Rahmendaten der Veranstaltung zu ver├Ąndern. Alle Angebote sind unverbindlich und k├Ânnen sich durch Krankheit oder andere Verhinderungen durch einzelne Seminarleiter ├Ąndern. Die Teilnehmer haben keinen Anspruch auf exakt ausgeschriebene Leistungen.
  2. Aufgrund von Krankheit oder sonstigen unvorhersehbaren Ereignissen behalten wir uns vor angek├╝ndigte Sprecher oder Dozenten kurzfristig zu ersetzen oder den Programmpunkt vollst├Ąndig zu Streichen und durch andere Inhalte zu ersetzen.
  3. Sollte die Veranstaltung durch ein unvorhersehbares Ereignis (z. B. Erkrankung des Referenten, zu geringe Nachfrage bzw. Teilnehmer, Sch├Ąden am Veranstaltungsort, h├Âhere Gewalt o. ├ä.) nicht zum geplanten Zeitpunkt stattfinden k├Ânnen, wird ein Ersatztermin benannt. Sollte die Veranstaltung vollst├Ąndig ohne Benennung von Alternativterminen abgesagt werden, wird der Kaufpreis in voller H├Âhe erstattet.
  4. Wir ├╝bernehmen keine Gew├Ąhr f├╝r Korrektheit, Aktualit├Ąt, Vollst├Ąndigkeit oder Qualit├Ąt und schlie├čen diese daher aus. Die Inhalte der Veranstaltung stellen keine Anlageberatung dar und sind daher auch nicht als Empfehlung zum Kauf bzw. zum Verkauf einer Immobilie oder eines sonstigen Finanzinstruments vorgesehen. Die bereitgestellten Inhalte sind ausschlie├člich zur Information bestimmt und k├Ânnen eine individuelle Beratung nicht ersetzen. Eine Investitionsentscheidung sollte auf keinen Fall alleine auf der Grundlage dieser Informationen erfolgen. Die Inhalte stellen ebenfalls keine steuerliche oder rechtliche Beratung dar und ersetzen keinesfalls die individuelle Beratung durch einen steuerlichen Berater bzw. Rechtsanwalt. Die Inhalte k├Ânnten durch aktuelle Entwicklungen ├╝berholt sein, ohne dass die bereitgestellten Informationen ge├Ąndert wurden.
  5. Soweit nicht ausdr├╝cklich schriftlich anders vereinbart, schuldet Knedel Media nicht die Erbringung eines Werks. Etwaig werblich dargestellte Erfolge prognostizieren ausschlie├člich anhand von Erfahrungswerten. Dem Kunden ist bewusst, dass ein diesbez├╝glicher Erfolg durch die Knedel Media nicht geschuldet wird, sofern dies vertraglich nicht ausdr├╝cklich vereinbart ist.

  1. In Bezug auf die Inhalte eines mit der Knedel Media abgeschlossenen Coaching- oder Dienstleistungsvertrags steht der Knedel Media ein Leistungsbestimmungsrecht nach billigem Ermessen (┬ž 315 BGB) zu.

  1. Der Kunde ist im Rahmen des Vertragsverh├Ąltnisses zur Mitwirkung verpflichtet.
  2. Die Teilnahme, Erbringung und Durchf├╝hrung von Coachings, Seminaren und Beratungsleistungen bietet Knedel Media ihrem Kunden multimedial, videobasiert, telefonisch und auch station├Ąr an. Die Coachings- und Beratungsdienstleistungen erfolgen, je nach ihrer Buchung, standardisiert oder individualisiert. Die jeweilige Leistungsbeschreibung ergibt sich unmittelbar aus dem jeweiligen Angebot.

┬ž 3 Vertragsschluss

  1. Bestellung ├╝ber Onlinepr├Ąsenz: Der Kunde kann, ├╝ber einen bereitgestellten Link, einen Artikel ausw├Ąhlen und ggf. eine Auswahl zu Ticketkategorie oder Termin vornehmen oder erkennt die voreingestellte Auswahl an. Der Kunde kann seine pers├Ânlichen Daten (Name, Anschrift, Liefer- und Rechnungsadresse, Zahlungsmittel) ausw├Ąhlen. Durch Klicken des Buttons ÔÇ×Zahlungspflichtig bestellenÔÇť o. ├Ą. gibt der Kunde einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Der Antrag kann jedoch nur abgegeben und ├╝bermittelt werden, wenn der Kunde durch Anhaken der Auswahlfelder ÔÇťIch habe die AGB gelesen und bin mit deren Geltung einverstanden.ÔÇŁ und ÔÇťIch habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.ÔÇŁ diese Vertragsbedingungen akzeptiert und dadurch in seinen Antrag aufgenommen hat.

    Knedel Media schickt daraufhin dem Kunden eine Empfangsbest├Ątigung per E-Mail zu, in welcher die Bestellung des Kunden nochmals aufgef├╝hrt wird und in der nochmals die AGBs und die Datenschutzerkl├Ąrung angef├╝gt sind und die der Kunde ├╝ber die Funktion ÔÇ×DruckenÔÇť ausdrucken kann. Mit dieser E-Mail wird der Vertragstext (bestehend aus Bestellung, AGB und Auftragsbest├Ątigung) dem Kunden auf einem dauerhaften Datentr├Ąger (E-Mail oder Papierausdruck) zugesandt (Vertragsbest├Ątigung). Der Vertragstext wird unter Wahrung des Datenschutzes gespeichert. Die automatische Empfangsbest├Ątigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des Kunden beim Anbieter eingegangen ist und stellt keine Annahme des Antrags dar. Der Vertrag kommt erst durch die Abgabe der Annahmeerkl├Ąrung durch den Anbieter zustande, die mit einer gesonderten E-Mail und der Rechnung versehen ist.

  2. Bestellung ├╝ber Verkaufsgespr├Ąch: Der Vertragsschluss zwischen Knedel Media und dem Kunden kann fernm├╝ndlich oder schriftlich erfolgen. Erfolgt der Vertragsschluss fernm├╝ndlich, hat der Kunde vorbehaltlich anderslautender Vereinbarung keinen Anspruch darauf, die Vertragsinhalte noch einmal in schriftlicher Form zu erhalten.

    Fernm├╝ndlich kommen Vertr├Ąge zwischen Knedel Media und dem Kunden durch ├╝bereinstimmende Willenserkl├Ąrungen zustande. Der Kunde willigt ein, dass Knedel Media das Telefonat mit ihm und/oder den jeweiligen Videochat zu Beweis- und Dokumentationszwecken nach entsprechendem Hinweis aufzeichnet.

    Knedel Media wird den Zugang der abgegebenen Bestellungen und Auftr├Ąge unverz├╝glich per E-Mail best├Ątigen. In einer solchen E-Mail liegt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung vor, es sei denn, darin wird neben der Best├Ątigung des Zugangs zugleich die Annahme erkl├Ąrt. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn dem Kunden unmittelbar Zugang zu seiner Bestellung gew├Ąhrt wird.

  1. Knedel Media bietet im Rahmen seiner Live-Seminare einen Vor-Ort-Buchungsservice an (Anmeldeformular f├╝r weiterf├╝hrende Seminare). Dort bucht der Kunde verbindlich im Sinne einer Annahme des Angebots des Anbieters sein(e) Seminarticket(s) (Eintrittskarte(n)). Der Kunde willigt hiermit dazu ein, dass die in diesem schriftlichen Formular zur Verf├╝gung gestellten Informationen in den digitalen Verkaufsprozess der Knedel Media integriert werden. Nach Buchung eines Seminars wird die volle Seminargeb├╝hr (Eintrittspreis) innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Rechnung zur Zahlung f├Ąllig (Vorleistungspflicht).
  2. Zahlt der Kunde nicht unverz├╝glich nach Erhalt der Rechnung, wird der Kunde einmal per E-Mail auf seinen Verzug hingewiesen und es wird eine letzte Zahlungsfrist einger├Ąumt. Sollte innerhalb dieser Frist nicht gezahlt werden, wird der Vorgang einem Rechtsanwalt ├╝bergeben, dessen gesetzliche Geb├╝hren der Kunde zu tragen hat, da diese einen durch den Verzug entstandenen Schaden des Anbieters darstellen.
  3. Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache.

┬ž 4 Abrechnung, Zahlungsbedingungen und Verzug

  1. Die auf der Webseite genannten Preise enthalten teilweise die gesetzliche Mehrwertsteuer und teilweise nicht. Es gilt die jeweilige Beschreibung.
  2. Der Kunde ist mit Ausnahme anderslautender Vereinbarungen vorleistungsverpflichtet. Die vereinbarte Verg├╝tung ist unmittelbar mit Vertragsschluss f├Ąllig.
  3. Knedel Media ist berechtigt, die vom Kunden bestellten Leistungen abzurechnen, auch wenn der Kunde die Leistungen nicht in Anspruch nimmt.
  4. Fristen f├╝r die Leistungserbringung durch Knedel Media beginnen nicht, bevor der Rechnungsbetrag nicht vollst├Ąndig eingegangen ist und vereinbarungsgem├Ą├č die f├╝r die Dienstleistungen notwendigen Daten vollst├Ąndig vorliegen beziehungsweise die notwendigen Mitwirkungshandlungen komplett erbracht worden sind.
  5. Ist der Kunde mit f├Ąlligen Zahlungen im Verzug, beh├Ąlt sich Knedel Media vor, weitere Leistungen bis zum Ausgleich des offenen Betrages nicht zu erbringen.
  6. Ist der Kunde im Fall der Ratenzahlung mit einer f├Ąlligen Zahlung in Verzug, ist Knedel Media berechtigt, den Vertrag au├čerordentlich zu k├╝ndigen und die Leistungen einzustellen. Die gesamte Verg├╝tung, die bis zum n├Ąchsten ordentlichen Beendigungstermin f├Ąllig wird, kann┬á Schadensersatz geltend gemacht werden. Ersparte Aufwendungen werden in Abzug gebracht.

┬ž5 Vertragslaufzeit

  1. Der Vertrag ist f├╝r die im jeweiligen Hauptvertrag vereinbarte Laufzeit fest geschlossen.

  1. Die Vertragslaufzeit verl├Ąngert sich vorbehaltlich anders lautender Vereinbarungen zwischen Knedel Media und dem Kunden jeweils um die Dauer der Grundlaufzeit, wenn nicht eine der Vertragsparteien den Vertrag sp├Ątestens 4 Wochen vor Ablauf der Grundlaufzeit oder der verl├Ąngerten Laufzeit gek├╝ndigt hat. K├╝ndigungen bed├╝rfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.
  2. Ein vorzeitiges K├╝ndigungsrecht des Kunden wird ausgeschlossen.
  3. Das Recht zur fristlosen K├╝ndigung bei Vorliegen eines wichtigen Grundes bleibt hiervon unber├╝hrt.
  4. Im Fall der vorzeitigen K├╝ndigung des Kunden aus wichtigem Grund bleibt der Verg├╝tungsanspruch der Knedel Media unber├╝hrt. Dem Kunden bleibt der Nachweis vorbehalten, dass der Knedel Media kein oder ein wesentlich geringerer Schaden entstanden ist.

┬ž 6 Datenschutz und Bildrechte

  1. Der Teilnehmende erkl├Ąrt sich damit einverstanden, dass die im Rahmen der Anmeldung oder Veranstaltung erhobenen bzw. ├╝berlassenen, personenbezogenen Daten von Knedel Media, sowie von beauftragten Dritten, genutzt werden. Der Teilnehmende erteilt der Knedel Media das ausdr├╝ckliche Recht zur Weitergabe der Daten, sofern dies nach Ermessen der Knedel Media f├╝r die Vorbereitung und Durchf├╝hrung der Veranstaltung notwendig ist. Knedel Media sichert eine vertrauliche Behandlung dieser personenbezogenen Daten zu.
  2. Weiterhin beh├Ąlt sich die Knedel Media ausdr├╝cklich das Recht vor, Aufzeichnungen von der Veranstaltung (z.B. Fotos, Video- und Audiobeitr├Ąge) f├╝r jegliche von ihr f├╝r angemessen erachtete Promotionszwecke in jeglicher Form zu nutzen und an Dritte weiterzugeben. Das Fotografieren und Filmen ist nur durch ausdr├╝ckliche Erlaubnis des Seminarleiters gestattet und sonst untersagt!

┬ž 7 Urheber- und Nutzungsrechte

  1. Die Teilnehmer unserer Coaching-Programme und Seminare sind hiermit einverstanden, dass die Werkzeuge, Prozesse, Strategien, Materialien und Informationen in unseren Seminaren urheber- und eigentumsrechtlich gesch├╝tzt sind, so dass Sie als Teilnehmer zustimmen, unsere Materialien nicht aufzuzeichnen, nicht zu vervielf├Ąltigen, nicht zu verbreiten und nicht zu Lehr- oder Trainingszwecken in irgendeiner Weise ohne unsere ausdr├╝ckliche schriftliche Genehmigung zu verwenden.
  2. Jede unerlaubte Nutzung oder Weitergabe unserer Konzepte, Materialien und geistigen Eigentums ist verboten und die Knedel Media kann, um ihre Rechte zu sch├╝tzen, rechtliche Schritte einleiten und vollen Schadensersatz verlangen, wenn diese Bedingungen verletzt werden.
  3. Der Kunde erh├Ąlt ausschlie├člich f├╝r die Dauer der Vertragslaufzeit ein einfaches Nutzungsrecht in Bezug auf die im passwortgesch├╝tzten Mitgliederbereich von uns hinterlegten Inhalte. Dieses Nutzungsrecht dient der Durchf├╝hrung des individuell mit dem Kunden geschlossenen Vertrags.┬á
  4. Dem Kunden werden die Zug├Ąnge und Logins zu den Programmen, Inhalten und Plattformen der Knedel Media ausschlie├člich f├╝r die Dauer der gebuchten Vertragslaufzeit ├╝berlassen. Eine Weitergabe der zur Verf├╝gung gestellten Zug├Ąnge und Inhalte der geschlossenen Mitgliederbereiche an nicht von der Knedel Media gegen├╝ber dem Kunden schriftlich autorisierte Dritte ist streng untersagt. Bei Zuwiderhandlungen gegen die vorgenannte Verpflichtung gilt eine angemessene Vertragsstrafe, deren H├Âhe von uns im billigen Ermessen programmabh├Ąngig festgesetzt werden kann und die im Einzelfall bis zu 10.000 Euro betragen kann, als vereinbart.┬á

┬ž8 Widerrufsbelehrung f├╝r Verbraucher

  1. Verbraucher haben bei Abschluss eines Fernabsatzgesch├Ąfts grunds├Ątzlich ein gesetzliches Widerrufsrecht, ├╝ber das der Anbieter nach Ma├čgabe des gesetzlichen Musters nachfolgend informiert. Die Ausnahmen vom Widerrufsrecht sind in Absatz (2) geregelt. In Absatz (3) findet sich ein Muster-Widerrufsformular.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gr├╝nden diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist betr├Ągt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Bef├Ârderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszu├╝ben, m├╝ssen Sie uns, der Knedel Media GmbH, vertreten durch Herrn Thomas Knedel, Kisseleffstra├če 8, 61348 Bad Homburg, E-Mail [email protected], mittels einer eindeutigen Erkl├Ąrung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) ├╝ber Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie k├Ânnen daf├╝r das beigef├╝gte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung ├╝ber die Aus├╝bung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschlie├člich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zus├Ątzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, g├╝nstige Standardlieferung gew├Ąhlt haben), unverz├╝glich und sp├Ątes tens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zur├╝ckzuzahlen, an dem die Mitteilung ├╝ber Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. F├╝r diese R├╝ckzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der urspr├╝nglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdr├╝cklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser R├╝ckzahlung Entgelte berechnet.

Wir k├Ânnen die R├╝ckzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zur├╝ckerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zur├╝ckgesandt haben, je nachdem, welches der fr├╝here Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverz├╝glich und in jedem Fall sp├Ątestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns ├╝ber den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zur├╝ckzusenden oder zu ├╝bergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der R├╝cksendung der Waren.

Sie m├╝ssen f├╝r einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Pr├╝fung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zur├╝ckzuf├╝hren ist.

  1. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Vertr├Ągen zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

  1. ├ťber das Muster-Widerrufsformular informiert Knedel Media nach der gesetzlichen Regelung wie folgt:

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann f├╝llen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zur├╝ck.)

An Knedel Media GmbH, vertreten durch Herrn Thomas Knedel, Kisseleffstra├če 8, 61348 Bad Homburg, E-Mail [email protected]:

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag ├╝ber den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

(*) Unzutreffendes streichen

┬ž 9 Datenschutz

Ihre Daten werden von der Knedel Media keinesfalls an Dritte zu deren werblicher Nutzung weitergegeben. Die Knedel Media verpflichtet sich, im Rahmen der Buchung durch den Kunden und der Buchungsabwicklung die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen einzuhalten, insbesondere das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) zu beachten, um hinreichenden Schutz und Sicherheit der Kundendaten zu erreichen. 

 

┬ž 10 Schlussbestimmungen

  1. Auf Vertr├Ąge zwischen dem Knedel Media und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter unwiderruflichem Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Die gesetzlichen Vorschriften zur Beschr├Ąnkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften insbes. des Staates, in dem der Kunde als Verbraucher seinen gew├Âhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unber├╝hrt.
  2. Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person, eine juristische Person des ├Âffentlichen Rechts oder um ein ├Âffentlich-rechtliches Sonderverm├Âgen handelt, ist Gerichtsstand f├╝r alle Streitigkeiten aus Vertragsverh├Ąltnissen zwischen dem Kunden und dem Anbieter Bad Homburg vor der H├Âhe.
  3. Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen ├╝brigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies f├╝r eine Vertragspartei eine unzumutbare H├Ąrte darstellen w├╝rde, wird der Vertrag jedoch im Ganzen unwirksam.
  4. Ausschlie├člicher Gerichtsstand ist unwiderruflich Bad Homburg vor der H├Âhe.

Stand dieser AGB: 19.11.2020
Eine Vervielf├Ąltigung ist untersagt.

┬ę┬áThomas Knedel┬á2021┬á | Impressum - Datenschutz - AGB

This site is not a part of the Facebook website or Facebook Inc. Additionally, This site is NOT endorsed by Facebook in any way. FACEBOOK is a trademark of FACEBOOK, Inc.